Der Förderverein des Christlichen Kinderhauses wurde am 01. Juni 1995 von engagierten Eltern, pädagogischen Fachkräften, Freunden des Christlichen Kinderhauses und Verantwortlichen der Zschachwitzer Kirchgemeinden mit 17 Gründungsmitgliedern gegründet.

Die Ziele und Aufgaben des Fördervereins sind in seiner Satzung verankert und spiegeln sich vor allem in diesem Satz wieder:
„Er will das christliche Kinderhaus in seinen Aufgaben zur Betreuung und christlichen Erziehung der Kinder einschließlich organisatorischer und baulichen Maßnahmen unterstützen.“

In diesem Sinne konnte der Verein in den vergangenen Jahren die Finanzierung vieler dringend benötigter Ausstattungen in Haus und Garten übernehmen. Die Finanzmittel stammen dabei aus dem Mitgliedsbeitrag von zurzeit 12,00 € Grundbeitrag pro Jahr bzw. 18,00 € Förderbeitrag pro Jahr, aus vielen privaten Spenden und aus Spenden von kleineren und mittleren Firmen, die auch Dank der hohen Mitgliederzahl eingeworben werden konnten. Zum festen Bestandteil der Vereinsaktivitäten gehört ein Flohmarkt für Kindersachen und -artikel, der jeweils im Frühjahr und im Herbst organisiert wird.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt, Zuwendungsbescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt auszustellen. Sitz des Fördervereins ist im Christlichen Kinderhaus, Ulmenstraße 17 in 01257 Dresden.

Aktuelles aus dem Förderverein:

– Frühjahrs-Kindersachenflohmarkt 06. April 2019 –> Hinweise

Kontakt: 

Förderverein „Christliches Kinderhaus“
Ulmenstr. 17
01257 Dresden
E-Mail foerderverein@christliches-kinderhaus.de

Kontoinformation:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE35 8502 0500 0003 5896 00
BIC: BFSWDE33DRE